Wenn Sie einmal ganz ehrlich sind, wie kleiden Sie sich für's Home-Office? Uns wird immer wieder von Kunden berichtet, wie so ein Home-Office Outfit aussieht und das ist in 80 % aller Fälle nicht wirklich businesslike.

Bedenken Sie dabei: Nicht nur Ihre innere Haltung hat eine Wirkung auf Ihr Äußeres, auch Ihr Äußeres hat eine Wirkung nach innen. Sie werden bei einem Telefonat in Jogginghosen eine andere Haltung und Wirkung haben, wie in einem gepflegten Business Outfit.

Auch, wenn es nicht gleich ein Kostüm oder ein Anzug mit Krawatte sein muss, empfehle ich ein casual Business Outfit (z.B. ein schickes Kleid/Hose mit Bluse oder Chino mit Langarmhemd und Jacket) mit dem Sie sich auch vor die Tür trauen können. Im besten Fall, wählen Sie ein Outfit, mit dem Sie - z.B. als Selbstständiger oder Vertriebsmitarbeiter, sofort und ohne rot zu werden, ein Akquisegespräch führen können. 

Vielleicht werden Sie sogar mehrmals am Tag das Haus verlassen, zur Post, in ein Café oder vielleicht in einen Supermarkt gehen. Überall treffen Sie Menschen, die potenzielle Kunden oder Kontakte sein können - Menschen, die Sie weiterbringen können. Da sollten Sie so aussehen und wirken, wie es Ihr Job verlangt. 

Personal Shopping hilft, passende Business-Outfits zu finden.
Ein Style Coaching direkt im Modehaus.
Volle Taschen und glücklich nach erfolgreichem Personal Shopping.